Büsche an A7 bei Niestetal weg: documenta-Schild jetzt gut zu sehen

+
Jetzt gut zu erkennen: der Hinweis an der A7 auf die Weltkunstausstellung documenta in Kassel.

Niestetal/Kassel. Über ein halbes Jahr stand das neue Schild mit dem Hinweis auf die documenta-Stadt Kassel verdeckt in den Büschen am Rand der Autobahn 7 bei Niestetal.

Die Folge: Autofahrer, die den Sandershäuser Berg hinunterfuhren, konnten die Information nicht entziffern.

Das funktioniert nun problemlos. In den vergangenen Tagen sind auf Anweisung von Hessen Mobil noch einmal Straßenarbeiter angerückt und haben das Buschwerk rund um den touristischen Hinweis gründlich entfernt. Das Schild, das den Himmelsstürmer und das Museum Fridericianum zeigt, und der Schriftzug sind nun gut zu erkennen.

Wenige Meter von dem documenta Schild entfernt weist eine weitere Tafel auf das Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.