Kreispokal: TSG Sandershausen gegen KSV Baunatal

Tobias Nebe, Foto:  Fischer/nh

Niestetal. Ambitionierter Gruppenligist gegen noch ambitionierteren Hessenligisten: Das ist doch mal eine interessante Paarung zum Abschluss der zweiten Runde im Fußball-Kreispokal.

Heute ab 19 Uhr empfängt die TSG Sandershausen den KSV Baunatal auf dem Sportplatz an der Heiligenröder Straße.

Für den Regionalliga-Absteiger ist es eine Pflichtaufgabe. Allerdings dürfte die Mannschaft von Trainer Tobias Nebe derzeit nicht unbedingt mit Selbstvertrauen gesegnet sein. Zuletzt gab es ein 3:6 bei Rot-Weiss Frankfurt, und am Wochenende steht das nicht unwichtige Heimspiel gegen Stadtallendorf auf dem Programm. Die Partie findet übrigens nicht wie ursprünglich einmal im Terminplan festgelegt am Freitag, sondern am Samstag ab 15 Uhr statt.

Der Baunataler Gegner aus Sandershausen ist in der Gruppenliga ebenfalls nicht so gestartet, wie sich das die Verantwortlichen gern gewünscht hätten. Sowohl gegen Calden/Meimbressen (0:1) als auch in Grebenstein (1:3) gab es Niederlagen für das Team von Trainer Friedhelm Janusch. (tor)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.