Polizei sucht Zeugen

Luxusauto im Wert von 100.000 Euro in Niestetal gestohlen

Niestetal. Einen BMW X5 im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag in Niestetal gestohlen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fehlt jede Spur von dem Fahrzeug. Die Beamten hoffen auf Zeugenhinweise. Das Auto mit dem Kennzeichen KS-KM 1958 war in der Einfahrt eines Einfamilienhauses an der Ysenburgstraße im Ortsteil Sandershausen geparkt worden. Laut Polizei schlugen die Diebe zwischen 23.50 und 6 Uhr zu. Genauer lasse sich die Tatzeit nicht eingrenzen. Auch über die Fluchtrichtung ist bislang nichts bekannt.

Besonderheiten des SUVs mit der Erstzulassung im Dezember 2017 sind die zweifarbigen 20-Zoll-Felgen in Dunkelgrau und Silber, die 315 Millimeter breiten Reifen sowie die schwarz getönten Heckscheiben. Die Ermittler bitten Zeugen, denen in Sandershausen zuletzt möglicherweise verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen, sich zu melden. 

Hinweise an die Polizei: 05 61/91 00

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.