Zwei Frauen wollten Grundstück besichtigen

Fund in Gartenlaube: Stark verweste Leiche in Niestetal entdeckt

Niestetal. Wie die Polizei mitteilt, wurde im Niestetaler Ortsteil Sandershausen eine stark verweste Leiche gefunden. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, ist noch unklar.

Aktualisiert um 19.17  Uhr - Laut Polizei ist die Leiche, die im Landkreis Kassel gefunden wurde, bereits so stark verwest, dass man zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig sagen könne, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handele.

Laut Polizeisprecher Torsten Werner sind die Todesumstände derzeit noch unklar, die Beamten sind für Ermittlungsarbeiten vor Ort. Auch der Todeszeitpunkt ist derzeit noch nicht von der Polizei bestimmbar. Eine Obduktion erfolgt in den nächsten Tagen. Ein genauer Termin für diese Untersuchung des Leichnams steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt nun. 

Leiche bei Besichtigung von Gartenlaube gefunden

Die Leiche wurde am Montagmittag bei der Besichtigung einer Gartenlaube in der Hugo-Preuß-Straße entdeckt. Zwei Frauen hatten Interesse an dem Garten und nahmen einen Termin zur Besichtigung des Objektes gegen 13.30 Uhr wahr. Dort fanden sie dann die Leiche im zugewachsenen Garten.

Die Frauen, die den leblosen Körper gefunden haben, stammen auch aus Niestetal: Die 52-jährige Michaela M. aus Sandershausen hatte die Leiche gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin entdeckt. Sie habe am Vormittag mit der Gemeindeverwaltung telefoniert und erfahren, dass man sich für das Gartengrundstück als Pächter bewerben könne, erzählte die 52-Jährige gegenüber der HNA. Daraufhin sei sie am Montagmittag mit ihrer Lebensgefährtin zu dem Grundstück an der Autobahnbrücke gegangen und habe festgestellt, dass bereits einige Löcher im Zaun sind. Daraufhin entschlossen sich die beiden Frauen, den zum Teil stark zugewucherten und runtergekommenen Garten zu erkunden. 

Da die Tür der Hauptgartenhütte nicht verschlossen gewesen sei, hätten sie diese geöffnet und dann schließlich einen großen Schrecken bekommen. Im Eingangsbereich entdeckten die beiden Frauen die verweste Leiche. Dass es sich um einen Menschen handelt, habe sie anhand der Turnschuhe und der zerfallenen Hose erkannt, sagt Michaela M. Die Frauen verständigten nach dem Fund die Polizei.

Gartenlaube nun von Polizei versiegelt

Inzwischen wurde die Gartenlaube von der Polizei offiziell versiegelt. Der Garten, in dem sich die Laube befindet, macht laut Augenzeugenangaben einen ungepflegten und verwilderten Eindruck. Wer die Laube zuletzt gepachtet hatte, war am Montag noch nicht bekannt. Bisher geht die Polizei davon aus, dass das Grundstück Eigentum der Gemeinde Niestetal ist.

Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden

Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fisc her
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden
Verweste Leiche in Niestetaler Gartenlaube gefunden © A. Fischer

Karte: Leichenfundort in Niestetal

An dieser Stelle im Landkreis Kassel wurde der verweste Körper gefunden.

Rubriklistenbild: © A. Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.