Rätselhafte Schaltung

Sandershäuser Berg: Ampel spielt verrückt - Zeichen stehen auf Rot

Niestetal. Die Ampel an der Einmündung zum Gewerbegebiet Sandershäuser Berg zwischen Sandershausen und Landwehrhagen spielt verrückt. Sie zeigt Rot, auch wenn es dafür keinen Anlass gibt.

Immer dann, wenn Autofahrer Grün bekommen, die vom Gewerbegebiet kommend nach rechts in Richtung Landwehrhagen abbiegen, springt die Ampel für Autofahrer, die in Richtung Kassel fahren, auf Rot. Das Problem dabei: Für die Rot-Phase gibt es keinerlei Begründung, denn die Autos fahren in entgegengesetzte Richtungen und kommen sich daher nicht in die Quere. Selbst bei der Straßenbaubehörde Hessen Mobil hat man aktuell keine Erklärung für die rätselhafte Schaltung.

„Wir prüfen das“, sagte Behördensprecher Gerd Bohne auf HNA-Anfrage. Dass bei der Einrichtung der Anlage etwas schiefgelaufen ist, wie betroffene Autofahrer vermuten, schließt Bohne aus. Bei Hessen Mobil räumt man aber ein, das die unterschiedlichen Schaltvarianten kompliziert sind. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.