Aktion Kinder für Nordhessen unterstützt die Frühstückspause in der Rengershäuser Brüder-Grimm-Schule

Obst, Vitamine und kleine Flitzer

Freuen sich über ihre Gefährte und frisches Obst: Die Schüler der Rengershäuser 2b und 3b zeigen, was es Neues an ihrer Schule gibt. Vorn sitzen die siebenjährigen Schüler Nico (von links), Jörg, Alina, Melih und Niklas. Foto:  Grigoriadou

Baunatal. Sie sind gelb, rot, blau und sehr beliebt bei den Schülern der Baunataler Brüder-Grimm-Schule. Gemeint sind fünf Star-Rider – kleine Gefährte, mit denen die Grundschüler in den großen Pausen über den Schulhof heizen. Finanzielle Unterstützung bekommt die Schule von der Aktion Kinder für Nordhessen, einer Spendeninitiative, die die HNA ins Leben gerufen hat.

Selbstfahrende Flitzer

„Die fünf Fahrzeuge fördern die Bewegung der Kinder“, erklärt Schulleiterin Beate Fenner. „Diese Star-Rider sind selbstfahrend. Die Kinder fahren, indem sie das Lenkrad bewegen. Das stärkt die Oberarme und es trainiert das Gleichgewicht und die Koordination.“

„Ich möchte auch Obst“, „Dürfen wir uns etwas nehmen?“ und ähnliche Sätze rufen Nico, Jörg und Niklas durcheinander. Die Siebenjährigen freuen sich über die Vitaminbomben, die sie regelmäßig zusätzlich zum Frühstück bekommen. „Es ist eine Frühstücksergänzung für unsere Schüler“, erklärt Beate Fenner. Jeden Tag bekommen zwei Klassen eines Jahrganges eine große Platte mit Obst und Gemüse. Bei dieser bunten Vielfalt greift jeder gerne zu. „Uns ist es wichtig, den Kindern Saisonobst und -gemüse anzubieten“, sagt Fenner. Außerdem sei das gemeinsame Essen - ein Erlebnis, das wichtig für die Entwicklung der Mädchen und Jungen sei. Geburtstagskinder erhalten kleine Obst-Überraschungen. Fenner: „Und einmal die Woche gibt es für jeden Jahrgang Tee.“

Von Anthoula Grigoriadou

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.