Keine Verletzten

Zimmerbrand: Ethanol-Ofen fiel von der Wand

Fuldabrück. Ein von der Wand gefallener Ethanol-Ofen hat am Montagmorgen in Bergshausen einen Zimmerbrand verursacht. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die brennbare Flüssigkeit gegen 6.30 Uhr auf dem Fußboden einer Mietswohnung in der Kasseler Straße ausgebreitet. Die 39-jährige Mieterin und ihre beiden 14 und 17 Jahre alten Söhne versuchten vergeblich, den Brand mit Decken zu ersticken. Der 45-jährige Ehemann befand sich bereits auf dem Weg zur Arbeit.

Die Feuerwehr Fuldabrück hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Ursache für den herabstürzenden Ofen war vermutlich seine unzureichende Befestigung an der Wand.

Ein zwei Monate alter Säugling wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Er war mit seiner 30-jährigen Mutter im Treppenhaus des Mietshauses dem Rauchgas ausgesetzt. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.