Am Ortsausgang Altenbauna kracht es öfter: Stadt denkt über Umbau nach

Baunatal. Ende April erlitten bei einem Unfall gleich sechs Menschen leichte Verletzungen, Anfang Mai wurde eine Autofahrerin verletzt: Es geht um den Einmündungsbereich von Kirchbaunaer Straße, Theodor-Heuss-Allee und Baunataler Diakonie Kassel am Ortsausgang von Altenbauna.

Dort kommt es öfter zu brenzligen Situationen oder gar Zusammenstößen, so der Eindruck vieler Autofahrer. Ein Umbau der unübersichtlichen Kreuzung wird kommen, kündigt Baunatals Bürgermeister Manfred Schaub an: Doch über das Wie und Wann sei noch nicht entschieden.

Sechs Verletzte bei Unfall in Baunatal

Als Unfallschwerpunkt gilt der Bereich entgegen der Wahrnehmung vieler Verkehrsteilnehmer aber nicht. Seit August 2008 seien 16 Unfälle aktenkundig, sagt Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Sechsmal seien Menschen verletzt worden, in einem Fall schwer. Zumeist seien Sachschäden festgehalten worden.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Rubriklistenbild: © Jünemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.