Tierpark Sababurg mit besonderem Programm an beiden Feiertagen – Viele Tiere haben Nachwuchs

Der Osterhase verteilt 5000 bunte Eier

Fleißig: Der Osterhase verteilt im Tierpark wieder Eier. Foto: nh

Sababurg. Ostersonntag und Ostermontag verteilt der Osterhase, jeweils von 11 bis 16 Uhr, insgesamt 5000 bunte Ostereier an die Besucher im Tierpark Sababurg. Da kann es schon passieren, dass er etwas ins Schwitzen gerät. Aber zumindest einmal im Jahr muss der Osterhase zur Freude von Groß und Klein so richtig arbeiten.

Daneben gibt es fast überall Tiernachwuchs zu entdecken: Lämmchen bei den Schafen und Ziegen, Wollschweinferkel auf dem Bauernhof, Fohlen bei den Pferden, Kälbchen bei den Heckrindern und Kaninchenbabys. All die Kinder, die sich noch auf Ostern vorbereiten wollen, weil sie eine kleine Überraschung für ihre Geschwister, Eltern, Großeltern oder Freunde haben möchten, sollten am Karfreitag oder Ostersamstag ab 15 Uhr in den Tierpark kommen. Dort können sie bis 17 Uhr unter Anleitung Osternester basteln und mit nach Hause nehmen. Die Materialien werden gestellt, und es fallen für die Bastelaktion keine zusätzlichen Kosten an. Treffpunkt ist in der Kultur- und Kirchenscheune neben dem Bauernhof.

Abgerundet wird das Osterangebot durch das Programm „Wir stellen unsere Tiere vor“. In kommentierten Schautierfütterungen bei den Fischottern (10 und 14.30 Uhr), Humboldtpinguinen (11 und 15 Uhr), Vielfraßen und Luchsen (13.30 Uhr) erfahren die Besucher viel über die Tiere.

Falkner Rainer Cremer präsentiert an allen Ostertagen seine Jäger der Lüfte ab 11.30, 14 und 16.15 Uhr in der großen Greifvogelflugschau.

Am Ostersonntag und Ostermontag bietet der Tierpark jeweils von 12 bis 16 Uhr für die jungen Besucher eine lustige Kinderschminkaktion mit frühlingshaften Schminkmotiven an. (eg)

Informationen gibt das Team des Tierparks Sababurg unter der Telefonnummer 0 56 71/ 7 66 49 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.