Theodor-Heuss-Schule braucht wegen Andrangs Behelfsklassenräume

+
Möglicher Standort: Wenn auf dem Parkplatz an der THS (im Hintergrund) Container aufgestellt werden, fällt ein Teil der Stellflächen für Autos weg.

Baunatal. Bald soll die Entscheidung fallen, wo Container für die überfüllte Theodor-Heuss-Schule (THS) in Altenbauna aufgestellt werden sollen. Der Parkplatz zwischen THS, Rundsporthalle und Musikschule bleibe weiterhin eine Option, günstiger wäre ein Platz östlich der Schule, sagt Bürgermeister Manfred Schaub.

Die THS benötigt zusätzlichen Platz, weil sich so viele Fünftklässler zum Schuljahrsbeginn angemeldet haben, dass 880 statt der eingeplanten 800 jungen Leute hier die Schulbank drücken werden.

Bei der Variante an der Ostseite der Schule wären die Behelfsklassen auf Höhe des Haupteingangs und damit näher dran an den anderen Räumen. Das erleichtere den Schulbetrieb, so Schaub. Doch müsse der Standort daraufhin geprüft werden, ob sich das wellige Gelände in der Senke für Container eigne. Von der Platzierung der Unterrichtspavillons, wie sie offiziell heißen, hängt ab, ob und in welchem Maße der Parkplatz zwischen THS beziehungsweise Schule Am Stadtpark, Rundsporthalle und Musikschule gesperrt werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.