Konstituierende Sitzung im Bürgersaal: Parlament nimmt die Arbeit auf

Fuldatal. Es wird ein Abend der Wahlen, wenn am Mittwoch, 27. April, ab 19.30 Uhr die Fuldataler Gemeindevertretung zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammenkommt.

Mit dem Prozedere im Bürgersaal des Fuldataler Forums werden das neue Parlament und der Gemeindevorstand nach der Kommunalwahl am 27. März zusammengesetzt. Zunächst übernimmt der oder die Altersvorsitzende die Geschäfte bis zur Wahl der oder des Vorsitzenden der Gemeindevertretung. Es gilt, deren oder dessen Vertreter zu wählen und die Reihenfolge bei der Vertretung festzulegen sowie einen Schriftführer zu bestimmen.

Nachdem über die Gültigkeit der Wahl entschieden ist, werden die Ausschüssen gebildet und die ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt. Abschließend müssen die Gemeindevertreter noch jene Personen bestimmen, die die Kommune in verschiedenen Gremien wie der Verbandversammlung des Zweckverbandes Raum Kassel vertreten sollen. (mic)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.