Hobby- und Kunstausstellung am Wochenende in Wattenbach – Freizeitkünstler präsentieren an einem Dutzend Stände ihre Arbeiten

Patchwork, Kerzen und Drechselarbeiten

Günter Willius

Söhrewald. Nach einem Jahr Pause findet an diesem Wochenende, 17. und 18. November, im Dorfgemeinschaftshaus Wattenbach die 14. Hobby- und Kunstausstellung statt.

Bereits im Frühsommer schreibt Günter Willius (71) Hobbykünstler an und sucht nach neuen Ausstellern. Hobby-Imker und Dorfgemeinschaftshaus-Hausmeister Leopold Winter hat neben Honig wieder Kerzen und Figuren aus Bienenwachs im Angebot.

Helga Willius und Tochter Michaela Winter präsentieren Kunststrickarbeiten, Strümpfe und Handschuhe, Günter Willius 3 D-Grußkarten. Elli Blumenstein aus Hessisch Lichtenau-Quentel zeigt Kreuzstich- und Patchwork-Handarbeiten, Dagmar Franz kommt ebenfalls aus Quentel, sie hat sich auf die Herstellung von Schmuck spezialisiert.

Steine und Seife

Gertraud-Leni Neumann aus Baunatal berät zum Thema Heil- und Edelsteine. Monika Lohmann aus Söhrewald-Wellerode stellt Naturseifen her. Günter Schronen und Marlene Hönemann aus Bad Wildungen präsentieren ihre Lichterbögen und Laubsägearbeiten. Karl-Heinz Fröhlich aus Schwalmstadt bringt Hobbydrechslerarbeiten mit, seine Frau zeigt Schwälmer Stickereien. Die Familie Lux stellt Holzkunst, Spielzeuge und Türschilder aus.

Neu dabei ist Andrea Ziegner aus Söhrewald-Wellerode mit bunt bemalten Vogelhäusern aus Holz. Karin Coscarelli aus Hessisch-Lichtenau-Fürstenhagen zeigt erstmals Weihnachtsartikel aus Gips und Holz.

Gertrud Bullik aus Bad Arolsen ist mit ihren angenehm zu tragenden und waschbaren Gartenhandschuhen dabei. Christa Schlüter aus Göttingen fertigt Tiffany-Fensterbilder aus Glas an.

Die Hobby- und Kunstausstellung im Dorfgemeinschaftshaus Wattenbach ist am Samstag, 17. November, von 11 bis 18 Uhr und Sonntag, 18. November, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Wattenbacher Landfrauen sorgen für Verpflegung. (pbw) Foto: Wienecke Kontakt: Günter Willius, Söhrewald, Tel. 0 56 08/8 52.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.