Anmeldung ab sofort im Internet möglich

„Per Rad zur Arbeit“ gestartet

Kreis Kassel. Der Landkreis Kassel hat die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit 2015“ gestartet. Wer sich beteiligen möchte, kann sich im Internet auf www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/hessen registrieren und mitmachen. Für die Teilnehmer gibt es interessante Preise zu gewinnen, darunter Räder, Zubehör und als Hauptpreis eine Reise nach München für zwei Personen.

Eintrag in Aktionskalender

Bedingung ist, an mindestens 20 Arbeitstagen in den Monaten Juni bis August mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Jeder Radtag wird in den Aktionskalender eingetragen. Auf die Streckenlänge kommt es nicht an. Wer weiter weg wohnt, kann teilweise auch öffentliche Verkehrsmittel benutzen. E-Bikes sind willkommen. Auch Teams aus vier Personen können sich zusammentun.

An der Aktion, die vor elf Jahren ins Leben gerufen wurde, beteiligen sich mittlerweile hessenweit rund 10.000 Arbeitnehmer.

Getragen wird die Aktion unter anderem von der AOK Hessen, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Hessen und dem Landkreis Kassel in Person des Radfahrbeauftragten Rudi Roy. (hog)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.