Petitionsausschuss will Verlegung der Stromleitungen prüfen

Lohfelden. Eine Verlegung der Stromleitungen, die zurzeit durch Lohfelden führen, jenseits der Ortslage will der Petitionsausschuss des Landtags prüfen. Das erklärte Landtagsabgeordneter Timon Gremmels nach einem Ortstermin.

Anlass des Termins war ein Begehren betroffener Anwohner, die 600 Unterschriften gesammelt hatten. Sie befürchten gesundheitliche Schäden durch die Hochspannungsleitungen, weil ihrer Meinung nach im Bereich der Leitungen auffällig viele Erkrankungen registriert worden seien.

Ein Experte erklärte jedoch, dass die Grenzwerte nicht überschritten worden seien. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.