Individuelle Pflege im Alltag

Ist mit ganzem Herzen bei der Arbeit: Pflegedienstleitung Helga Schlechter. Foto:  privat

Pflegebedürftigen Menschen die helfende Hand zu reichen und ihnen ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zu geben, das ist dem Pflegeteam Helfende Hände ein besonderes Anliegen.

Download: PDF der Sonderseite "Pflegedienste stellen sich vor"

Seit 15 Jahren sind Inhaberin Helga Schlechter und ihr Team – mit momentan insgesamt sieben Mitarbeiterinnen – im Einsatzgebiet Kaufungen und Umgebung für ihre Patienten unterwegs. Die Mobile Alten- und Krankenpflege steht 24 Stunden in Bereitschaft und verfügt über ein eigenes Hausnotrufsystem.

„So pflegen, wie ich später gepflegt werden möchte, das ist mein Grundsatz.“

„Die Patienten betreuen, pflegen und begleiten, das ist nicht nur ein Beruf, sondern auch Berufung“ für das Pflegeteam Helfende Hände. Den Schwerpunkt legen sie dabei auf die ganzheitliche Versorgung. Hierzu zählt die Grundpflege, zum Beispiel Körperpflege, körpergerechtes Lagern sowie Hilfe beim Essen oder An- und Auskleiden, und die Behandlungspflege mit medizinischen Hilfeleistungen, wie zum Beispiel Wundversorgung, Verbandswechsel oder Verabreichung von Injektionen.

„So pflegen, wie ich später gepflegt werden möchte“, betont Helga Schlechter, „das ist mein Grundsatz.“ Daher sind sie und ihr Team auch bei besonderen Anliegen und Wünschen der Patienten jederzeit ansprechbar und begleiten diese auch in der hauswirtschaftlichen Versorgung, dem gemeinsamen Einkaufengehen oder bei Arzt- und Behördengängen. Auch für die Sterbebegleitung können sich die Menschen sowie deren Angehörige jederzeit an die Mitarbeiterinnen von Helfende Hände wenden.

Für jeden Patienten wird ein individuell auf seine Ansprüche abgeschnittenes Leistungspaket erstellt. (nh)

Kontakt:

Pflegeteam Helfende Hände, Bahnhofstr. 1A, 34260 Kaufungen, T 0 56 05 /92 99 31, E-Mail: ihrpflegeteam50@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.