„Pfundiger“ Familientag an Himmelfahrt

Immenhausen /Fuldatal. Der Himmelfahrt-Familientag der evangelischen Kirchengemeinden Holzhausen, Knickhagen und Wilhelmshausen wird am 2. Juni rund um das Dorfgemeinschaftshaus Knickhagen stattfinden. Den Auftakt bildet ab 11 Uhr ein „pfundiger“ Familiengottesdienst, der mit Anspiel und Texten von den Konfirmanden, musikalisch vom Posaunenchor mitgestaltet wird.

Er dreht sich ganz um „Anvertraute Pfunde“ und bildet auch den Auftakt der gleichnamigen Aktion des Förderkreises Jugendarbeit. Dabei gibt es „Kollekte andersrum“ – man darf 10 Euro mitnehmen und ist mit seinen guten Ideen gefragt, daraus bis Erntedank das Beste werden zu lassen.

Spiele für die Kinder

Am Himmelfahrtstag warten neben Mittagessen und üppiger Kaffeetafel auch ein Spieleprogramm für Kinder rund um Bach, Spiel- und Fußballfeld.

Wer aus Holzhausen oder Wilhelmshausen zum Familientag nach Knickhagen laufen will, muss das nicht alleine tun: Treffpunkt für Wanderlustige ist um 10 Uhr am Pfarrhaus Holzhausen beziehungsweise der Marienbasilika Wilhelmshausen. Ab 10.30 Uhr werden ab diesen Punkten auch Mitfahrgelegenheiten geboten. (mic)

Rückfragen beantwortet Pfarrer Norbert Mecke, Telefon 05673/1248, oder die Homepage der Gemeinden unter www.kirche-holzhausen.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.