Grundschule Heckershausen erhielt eine moderne Küche – Wunsch seit Jahren

Plätzchen aus dem neuen Ofen

Viel Platz: Sina (von links), Emma und Alicia spülten in der neuen Küchenzeile einen Teller. Fotos: Kisling

Ahnatal. Kurz vor den Feststagen hat die Grundschule Heckershausen ein besonderes Geschenk erhalten: Die lang ersehnte neue Küche wurde eingerichtet. „Wir haben uns diese Investition schon seit Jahren gewünscht und endlich hat es geklappt“, freute sich Heckershausens Grundschulleiterin Gerlinde Schlegel.

In weinrot leuchtet nun die vom Landkreis Kassel finanzierte Einrichtung, die mit neuen Elektrogeräten und elektrischen Leitungen ausgestattet wurde. Auch die Wände und der Fußboden sind neu gestaltet worden. „Wir haben die Küche gut eingeweiht, es herrschte gleich großer Andrang“, berichtete Schlegel.

In der letzten Schulwoche konnte die Zeile mit den Geräten in Betrieb genommen werden – und die Klassen nutzten das Angebot, um Plätzchen zu backen. „Auch wenn die Wände noch etwas karg wirken, kann man jetzt hier viel besser kochen und backen“, meinte Viertklässlerin Alicia.

Einige Details müssen noch erledigt werden. Dazu zählen die Gestaltung der Wände und die Fußboden-Verkleidung der Kücheneinrichtung. Die Umsetzung solle zeitnah erfolgen, sagt Schlegel. Sie sei erst einmal froh, dass das Mittagessen wieder in der Küche und nicht wie in der Umbauphase improvisatorisch in einem Klassenraum hergerichtet und ausgegeben werden könne.

Die Schüler sind ebenfalls zufrieden. „Die Farbe ist viel schöner“, fand Sina und Jonas freute sich, dass „in den größeren Kühlschrank endlich etwas hineinpasst“. Kein Wunder also, dass die in der neuen Küche gebackenen Weihnachtsplätzchen besonders gut schmeckten. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.