Platz für 75 Bewohner: Pflegeheim in Sandershausen wächst rasant

Hochbau unter Hochdruck: Der Rohbau des Pflegeheims in Sandershausen hat inzwischen eine beachtliche Größe erreicht. Das dreigeschossige, rund sieben Millionen Euro teure Gebäude entsteht unweit der Kasseler Stadtgrenze. Foto: Ketteritzsch

Niestetal. Es ist ein riesiger Komplex, der am Kreuzweg in Sandershausen rasant in die Höhe wächst: Bei dem Pflegeheim, das das Internationale Bildungs- und Sozialwerk errichten lässt, sind die Bauarbeiter inzwischen bis zum zweiten Geschoss vorgedrungen.

Das Haus nahe der Stadtgrenze zu Kassel wird Platz für 75 pflegebedürftige Menschen bieten. 70 Arbeitsplätze werden entstehen. Die Investitionskosten für das dreigeschossige Gebäude beziffert der künftige Betreiber mit rund sieben Millionen Euro. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.