Ausstellung im Rathaus Lohfelden: Temenuzhka Dikanska präsentiert Welt der Blumen und des Wassers

Poetischer Farbenrausch in Acryl

Führung durch die Künstlerin: Temenuzhka Dikanska (von links) erklärte Andreas Fleck und Rita Reuter wie den übrigen Vernissage-Gästen im Lohfeldener Rathaus den Aufbau ihrer Farbkompositionen. Foto: Dilling

Lohfelden / Kassel. Sich in ganzer Farbenpracht öffnende Blüten, wild wuchernde Schlingpflanzen auf einem Teich, kristallartige, abstrakt wirkende Strukturen in hellen Farben: Die bulgarische Künstlerin Temenuzhka („Temi“) Dikanska malt gern Motive aus der Welt der Blumen und des Wassers. Nun sind ihre Acryl-Gemälde im Rathaus-Foyer in Lohfelden zu sehen.

Zur Eröffnung der Ausstellung der Wahl-Kasselerin drängten sich viele Besucher in den Gängen des Foyers, genossen die Livemusik, den Rotwein und das Knabbergebäck, die bei der Vernissage gereicht wurden.

Dikanska schreibe Poesie mit Pinsel und Farbe, sagte Gaby Pech-Juhlke von der Kulturinitiative Kulturfitüre, die die Künstlerin am Eröffnungsabend im Rathausfoyer interviewte. Dikanska stammt aus einer bulgarischen Künstlerfamilie und hat bis vergangenes Jahr an der Kunsthochschule Kassel studiert.

„Ich bin mit der Kunst aufgewachsen“, berichtete sie den Vernissage-Gästen. Die Bulgarin ist auch Kunstlehrerin und hat schon international ihre Werke ausgestellt.

Mit ihren Bildern spreche die Künstlerin Gefühle an, sie passten gut in die letzten Monate des Jahres, sagte Bürgermeister Michael Reuter, der die Ausstellung eröffnete. Dikanska habe in der Region eine große Fangemeinde.

Eintritt frei

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. November zu den Öffnungszeiten des Lohfeldener Rathauses zu sehen. Der Eintritt ist frei, die Bilder können auch erworben werden.

Weitere Informationen im Internet auf www.dikanska.kasselerkuenstlerkreis.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.