CDU und Grüne gewinnen Mandate hinzu

Politik wechselnder Koalitionen

Ahnatal. Die Politik wechselnder Mehrheiten wird in Ahnatal fortgesetzt. Die SPD bleibt stärkste Fraktion, CDU und Grüne gewinnen Stimmenanteile und Mandate hinzu. Und können künftig zusammen Mehrheiten bilden.

Für die SPD gewählt: Ewald Greisel, Iris Schmidt, Thomas Dittrich-Mohrmann, Heiko Jahn, Gerhard Rübenkönig, Dieter Schröder, Karin Kempa, Jens Richter, Monika Ude, Stephan Hänes, Volker Poetzsch, Marianne Heerich-Pilger, Timo Jahn.

Die CDU wird im Parlament vertreten durch: Rüdiger Reedwisch, Brunhilde Schmidt, Gerd-Wilhelm Jochums, Rainer Zaun, Ulrich Bochon, Mattias Rumpf, Kristin Oliev, Lars-Christian Hoffmann, Dietrich Groos, Egon Rumpf.

Die Grünen Mandatsträger sind: Michaela Prinz, Anja Käkel, Birgit Hupfeld, Gerlinde Schaub, Axel Lecke, Stefan Schreier und Doris Heinzemann.

Die LWG ist durch Achim Heuser vertreten. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.