Polizei zu 500 Kupplungen auf der Straße: Fracht war nicht fest verzurrt

Baunatal. Die Ladung war ungenügend gesichert: Das ist das Fazit der Polizei nach einem Unfall am Montag gegen 14.30 Uhr am VW-Südtor, wo von einem Lkw fünf Paletten mit 500 Doppelkupplungen auf die Straße stürzten.

Den Schaden korrigierte VW am Dienstag: Die lädierten Kupplungen seien knapp 250.000 und nicht 500.000 Euro wert.

Von der A 49 kommend, hatte der Lastzug einer Spedition aus Baiersbronn (Baden-Württemberg) seine Fracht in einer Rechtskurve beim Einbiegen in die Hunsrückstraße verloren. Zu schnell sei er aber nicht gewesen, sagt Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Offenbar sei die Ladung nicht fest im Fahrzeug verzurrt gewesen. Jungnitsch: „Das ist noch glimpflich abgegangen.“

Mehr zum Thema:

Lkw verliert 500 Kupplungen nahe VW-Werk: 500.000 Euro Schaden

Kaum auszumalen, was gewesen wäre, wenn die Teile Menschen getroffen hätten. Der Sprecher betont, dass Belader und Fahrer für die Sicherheit einer Lkw-Fracht sorgen müssten.

Die Zufahrt zum Südtor war laut Polizei kurz vor 18.30 Uhr wieder komplett frei. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.