Plan für Neubau am Stadtzentrum auf dem Weg

Ja zu Polizeirevier

Baunatal. Wie zu erwarten hat das Baunataler Stadtparlament in seiner jüngsten Sitzung den Bebauungsplan für den Neubau des Polizeireviers Süd-West an der Friedrich-Ebert-Allee auf den Weg gebracht. Die Entscheidung erfolgte einstimmig. Letztlich herrscht Konsens, dass die Polizei näher am Stadtzentrum besser aufgehoben ist als am Goldacker.

Der Mietvertrag für das Gebäude dort endet 2013. Außerdem sind die Räumlichkeiten zu klein geworden. Deshalb hatten Polizei und hessisches Innenministerium einen neuen Standort gesucht. Baunatal hatte gegenüber Kassel-Wilhelmshöhe das Rennen gemacht. Bis zum Sommer soll entschieden werden, ob die Stadt Baunatal oder ein Investor baut. Was die wirtschaftlichere Lösung ist, soll entschieden werden, sobald das Land Hessen im Frühjahr ein Raumprogramm vorgelegt hat.

Das Revier soll an der Ostseite der Musikschule entstehen, das Filetstück auf der Langenbergwiese bleibt weiterhin frei. 2013 sollen 90 Beamte umziehen. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.