Poller sollen Fußgänger in Schauenburg schützen

+

Schauenburg. Ein weiteres Stück Sicherheit für Fußgänger sollen die neuen Poller an der Korbacher Straße in Hoof bringen. Sie sollen verhindern, dass Auto- und Busfahrer mit ihren Gefährten die Kurve am Ortseingang schneiden und damit über den Gehweg rollen.

Obwohl mit der umfassenden Sanierung der Korbacher Straße der Fußweg ein Stück verlegt und der Kurvenradius aufgeweitet wurde, rauschten immer noch einige Verkehrsteilnehmer über den Weg.

Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) berichtet insbesondere von Busfahrern, „die sich den bequemsten Weg suchen“. Und: „Viele Verkehrsteilnehmer fahren schneller als die erlaubten 30 km/h.“ Zusätzliche Kosten haben sich laut Gimmler durch die Poller nicht ergeben. Die 2530 Euro für den Einbau der insgesamt acht Pfosten an der Straße seien in dem Gesamtpaket der Sanierung enthalten. Gemeinde und Kreis investierten 2010 1,3 Millionen Euro in Fahrbahn und Gehwege. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.