Benefizkonzert für das Baudenkmal

Post: Sonderstempel für das Hessische Ziegeleimuseum

Kaufungen. Die Deutsche Post unterstützt mit einem Sonderstempel das Hessische Ziegeleimuseum in Oberkaufungen. Anlass ist ein Benefizkonzert für das Museum am Samstag, 1. Juni, bei dem das Chanson-Duo Pigor und Eichhorn in dem früheren Industriegebäude an der Niester Straße 24 in Kaufungen auftritt.

„Das ist etwas ganz Besonderes für uns“, sagte Museumsleiterin Tamara Leszner der HNA. Schließlich findet das Konzert im Rahmen einer bundesweiten Konzertreihe mit dem Titel „Grundton D“ statt, die der Deutschlandfunk zusammen mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstaltet. Der Sender sei auf das Kaufunger Museum zugekommen und habe das Konzert organisiert, berichtet Leszner.

Das Konzert findet in der alten Maschinenhalle statt, die über eine sehr gute Akustik verfügt. 150 Zuhörer finden hier Platz.

Das Duo Pigor und Eichhorn steht für Salon-HipHop. In ihren scharfsinnigen bis bösen Chansons kommentieren sie aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Der Eintritt kostet 17 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim HNA-Kartenservice (www.hna-kartenservice.de; Tel. 0561/203204), in allen HNA-Geschäftsstellen und an der Abendkasse.

Das Konzert wird am Montag, 24. Juni, 21.05 Uhr in der DLF-Sendung Musik-Panorama übertragen.

Der Sonderstempel ist nach Mitteilung der Post ab dem 1. Juni für einen Monat bei der Deutschen Post AG, Sonderstempelstelle, Niederlassung Brief, 53253 Bonn zu erhalten. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.