Situation ist nur vorübergehend so

Postfiliale in Großenritte vormittags geschlossen

+
In der Diskussion: Die Öffnungszeiten von Postfilialen. Unser Archivbild zeigt eine Zweigstelle in Dortmund.

Baunatal. Als Gerhard Gück kürzlich – wie gewohnt – seine Briefe zur Postagentur an der Bahnhofstraße in Großenritte bringen wollte, traute er seinen Augen nicht. Ein Schild an dem Geschäft, in dem auch ein Reisebüro untergebracht ist, ließ die Kunden wissen: „Poststelle geschlossen“.

Unverrichteter Dinge trat der 77-Jährige den Heimweg an.

Zwar habe die Agentur mittlerweile wieder geöffnet, berichtet Gück, „aber die Vormittagszeit ist seit dem weggefallen.“ Früher habe das Geschäft vormittags von 10 bis 13 Uhr geöffnet gehabt. Jetzt bleibe es beim Nachmittag zwischen 15 und 18 Uhr.

„Das ist nur für eine Übergangszeit so“, sagt Postsprecher Thomas Kutsch in Frankfurt. Die vorübergehende Einschränkung der Öffnungszeiten ab dem 21. Juni habe innerbetriebliche Gründe. Ab dem 7. Juli habe die Agentur an der Bahnhofstraße auch wieder vormittags geöffnet, betont Kutsch. Grundsätzlich dürfen die Betreiber der Geschäfte, in denen auch Postfilialen untergebracht sind, selbst über die Öffnungszeiten entscheiden. „Das entscheidet der Partner autark“, erläutert der Postsprecher. Natürlich sollte es nicht so sein, dass eine Agentur aufgrund von Urlaub längere Zeit geschlossen ist. Optimal wäre es, wenn eine Filiale dauerhaft Öffnungszeiten auch an Vormittagen anbiete.

Gerhard Gück hofft nun darauf, dass sich alles zum Guten wendet. „Schließlich hat Großenritte allein 6000 Einwohner.“

Von Sven Kühling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.