Unbekannte stiegen in Tierarztpraxis ein

Einbruch in Tierarztpraxis: Präparat gegen Flöhe gestohlen

Vellmar. Ein bislang unbekannter Einbrecher drang am Dienstagnachmittag in eine Tierarztpraxis an der Triftstraße in Vellmar ein und stahl neben Bargeld einige Packungen Anti-Floh-Mittel.

Nach den Ermittlungen der Polizei hat sich die Tat zwischen 12 Uhr und 16 Uhr ereignet. Vermutlich hatte sich der Täter in dem Gebäude, in dem sich die Tierarztpraxis befindet, einschließen lassen.

Loch in der Wand

Nachdem die Praxis unbesetzt und auch im übrigen Gebäude offenbar niemand mehr anwesend war, schlug der Täter im Treppenhaus ein Loch in die Leichtbauwand und stieg durch diese in die Praxis ein. Er durchsuchte die Räume der Praxis und stieß dabei auf seine Beute.

Der Einbruch wurde wenige Stunden später gegen 16 Uhr entdeckt und gemeldet. Der Gesamtschaden dürfte laut Polizeibericht bei etwa 1.000 Euro liegen.

Hinweise zum Einbruch oder zum Verbleib des Diebesgutes an das PolizeipräsidiumNordhessen in Kassel, 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.