Qualität steht im Fokus

+
Kurze Wartezeiten ohne Voranmeldung: Das Team von Hairkiller in Vellmar um Salonleiterin Kristina (2. von links) freut sich auf die Kunden.

Bei uns geht es schon lange nicht mehr nur um hippe Läden, laute Musik und günstige Preise“, sagt Salonleiterin Kristina von Hairkiller in Vellmar am Rathausplatz.

„Bei uns steht die Qualität ganz klar im Fokus. Unsere Angestellten sind fantastisch geschult und modisch sehr weit vorn“, erklärt sie die neue Fahrtrichtung.

„Beim Färben setzen wir auf die Free-Hand-Technik oder das Painting“, erklärt die Fachfrau. Mit diesen besonderen Techniken bekommt man tolle Farbeffekte und auch der Ansatz ist beim Nachwachsen nicht zu sehen.

Download

PDF der Sonderseite Starke Partner in Vellmar und Espenau

„Was wir nicht geändert haben, sind unsere kurzen Wartezeiten, immer noch kommen die Kunden ohne Voranmeldung zu uns und werden auch so schnell wie möglich bedient. Außerdem haben wir sechs komplette Tage geöffnet“, so Kristina weiter. Und noch etwas ist geblieben: „Bei uns bekommen die Kunden besondere Aktionen und Pakete angeboten. Damit ist man immer günstiger beraten als wenn man alle Leistungen separat bezahlt.“ Aktuell angeboten wird zum Beispiel die Strähnchen-flatrate, die sich preislich richtig lohnt. (pjt)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.