Rad-Test: Baunatal landet auf Platz zwei

Baunatal. Die Stadt Baunatal ist hinter Mörfelden-Walldorf zur zweitfahrradfreundlichsten Kommune in Hessen gekürt worden. Wiesbaden schneidet von 54 analysierten Städten am schlechtesten ab und ist auch bundesweit Schlusslicht in der Kategorie der Städte über 200 000 Einwohner. Das sind die Ergebnisse des am Donnerstag veröffentlichten Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).

Hessen liege mit Schulnoten zwischen 3,5 und 4,0 bundesweit nur im Mittelfeld, sagte ADFC-Landesgeschäftsführer Norbert Sanden bei der Vorstellung der Ergebnisse in Frankfurt. So erreicht Mörfelden-Walldorf (Note 2,95) im Deutschlandvergleich in der Kategorie der Städte bis 50 000 Einwohner nur Platz 21.

Frankfurt ist zwar bundesweit von Platz neun auf Platz acht der Städte über 200 000 Einwohner aufgestiegen, die Bewertung verbesserte sich aber kaum. In Hessen schafft es die Metropole nur auf Platz 23 (Note: 3,61).

Note 3,02

Im Hessenvergleich landet Baunatal (3,02) nach Mörfelden-Walldorf auf Platz 2. Heusenstamm erreicht den dritten Rang (3,08). Hofheim befindet sich mit Note 4,37 vor Schlusslicht Wiesbaden (4,55). (sok/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.