Sattelfest entlang der Fulda am Sonntag zwischen Kassel und Hann. Münden – Attraktionen an der Strecke

Sattelfest: Radler können auch baden gehen

Kreis Kassel. Auch Wasser treten können die Radler in diesem Jahr beim Sattelfest des Regierungspräsidiums am Sonntag, 5. Juni, für das die Bundesstraße entlang der Fulda zwischen Wolfsanger und Hann. Münden für Autos gesperrt wird.

Denn für das Fest haben Mitglieder der DLRG Lohfelden-Fuldabrück und Vellmar oberhalb der Anlegestelle in Simmershausen einen Badebereich angelegt. Von 11 bis 15 Uhr können sich ermüdete Radler unter Aufsicht im 16 Grad kalten Wasser erfrischen. Deshalb: Badehose nicht vergessen.

Offiziell eröffnet wird das Sattelfest um 10 Uhr von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke am Landhaus Meister in Kassel-Wolfsanger. Bei gutem Wetter hoffen die Veranstalter, bis zu 20 000 Teilnehmer aufs Rad zu bekommen.

25-Kilometer-Strecke

Und denen wird an der 25 Kilometer langen Strecke bis ins Zentrum Hann. Mündens einiges geboten. In fünf Etappenpunkte ist die Strecke entlang der Fulda aufgeteilt. Viele Attraktionen warten am Wegesrand. Es gibt Aktionen rund ums Rad und zur Fitness, Kinderprogramme und Musik. An jedem Etappenpunkt steht auch ein Info-Stand des Regierungspräsidiums. Dort gibt es auch die Stempel für die Sattelfest-Pässe.

Etwas Besonderes wird den Teilnehmern und Besuchern an der Staustufe Wahnhausen geboten. Der Yachtclub Kassel, der Nautic Club und der Wassersportclub Alt Kassel bieten von 11 bis 16 Uhr mit drei Schulungsbooten kostenlose Schleusenpassagen an. Dazu gibt es Informationen zu den Ausbildungsangeboten der Vereine wie Sportbootführerschein und Funkschein. Auch die Wasserschutzpolizei stellt sich und ihre Arbeit an der Schleuse vor.

Damit nichts passiert,   stellt der Ortsverein Fuldatal der DLRG in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Simmershausen und Wilhelmshausen den Wasserrettungsdienst. Mit vier Booten, besetzt mit Rettungsschwimmern, Sanitätern und Bootsführern, sind sie auf der Fulda unterwegs.

Zwar ist die Teilnahme am Sattelfest kostenlos, doch wer die Veranstalter unterstützen will, kann für fünf Euro eine Luftpumpe kaufen, die diebstahlsicher im Sattelrohr des Rades verstaut werden kann. Der NNV sorgt wieder mit speziellen Angeboten dafür, dass die Radler mit ihren Gefährten auch mit Bus und Bahn gut nach Hause kommen.

Kontakt: Infos im Internet auch unter www.rp-kassel.hessen.de und unter www.facebook.com/Sattelfest.Kassel ARTIKEL UNTEN

Von Stefan Wewetzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.