Vier Spender beim Deutschen Roten Kreuz für Treue geehrt

Räbiger gab zum 50. Mal Blut

Baunatal. 140 Bürger beteiligten sich am jüngsten Blutspendetermin der Ortsvereinigung Baunatal im Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Eine Aktive, nämlich die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Christiane Räbiger, erhielt in diesem Tag die höchste Auszeichnung, nämlich den Lohn für 50 Blutspenden. Laut DRK wurden zudem Ursula Braun und Klaus Metzger für 25 Spenden sowie Angela Bittner für zehn Blutspenden mit Ehrennadeln gewürdigt.

Männer können bis zu sechsmal, Frauen bis zu viermal von zwölf Monaten ihr Blut abzapfen lassen. Zwischen den Spenden müssen zwecks Regeneration des Körpers mindestens 56 Tage liegen. Nächster Termin in Baunatal. 28. Dezember, 17 bis 20 Uhr, Feuerwache in Altenbauna (Bingeweg). (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.