Rätselraten um Grundstück im Elgershäuser Gewerbegebiet

Aus der Luft betrachtet: Gegenüber der Spielhalle will sich ein zweiter Investor mit seinem Betrieb ansiedeln. 4000 Quadratmeter Fläche wurden nach Angaben des Rathauses an den Schauenburger verkauft. Archivfoto: Prall/Repro: HNA

Schauenburg. 4000 Quadratmeter Grundstück hat das Schauenburger Rathaus im Gewerbegebiet Hilschen in Elgershausen verkauft. Das bestätigt Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) auf Anfrage.

Damit könnte sich schon bald vis-à-vis der Spielhalle ein zweiter Gewerbebetrieb ansiedeln.

Nach Informationen der HNA kommt der Investor aus Schauenburg. Dieser betreibt dort ein Gewerbe unter anderem mit Baufahrzeugen. Das bestätigt Gimmler ebenfalls. Der Bauherr plane unter anderem eine Halle auf der neuen Fläche, so die Bürgermeisterin. Weitere Einzelheiten seien ihr nicht bekannt.

In welchem Zeitraum sich der Betrieb auf dem Gelände parallel zur Großenritter Straße ansiedeln könnte, bleibt ebenfalls offen. Der Investor wollte sich auf Anfrage nicht zu den Plänen äußern. (sok)

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe der HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.