Zu Rathaus-Öffnungszeiten: Besser nicht vor Feiertagen sterben

Hinter verschlossenen Türen: Dienstags arbeiten die Beschäftigten im Schauenburger Rathaus ohne Publikumsverkehr. Auch telefonisch ist die Verwaltung an diesem Tag nicht mehr erreichbar.

Schauenburg. Bürger, die dienstags im Schauenburger Rathaus etwas erledigen wollen, haben Pech: Seit kurzem ist die Verwaltung in Hoof am zweiten Tag der Woche dicht. Welch kuriose Blüten dies tragen kann, überlegt der ehemalige Pfarrer Heinz Vonjahr:

Pfarrer Heinz Vonjahr

Bürger bleiben in Schauenburg dienstags draußen vor der Tür des Rathauses. Da kann man nur empfehlen, nicht am Abend des Gründonnerstags zu sterben. Der Bestatter könnte nämlich erst am folgenden Mittwoch einen Beerdigungstermin mit der Friedhofsverwaltung im Schauenburger Rathaus vereinbaren: Auf den Karfreitag folgt ein arbeitsfreier Samstag, dann kommen zwei Feiertage, dienstags ist das Rathaus unerreichbar.

Lesen Sie auch

Schauenburger Rathaus dienstags zu

Am Pfingstwochenende ergibt sich eine ähnliche Lage: Vom Freitagabend bis zum Mittwochmorgen bleiben die Angehörigen im Ungewissen, wann die Bestattung stattfinden kann. Dasselbe gilt, wenn der 1. Mai oder der 3. Oktober auf einen Montag fallen. Wenn es einen Preis gäbe für Bürger-Unfreundlichkeit, läge die Schauenburger Gemeindeverwaltung mit ihren eingeschränkten Öffnungszeiten auf einem aussichtsreichen Platz. (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.