Ratio-Land aus der Luft: Ein riesiger Komplex mit Schwung

+
Aus der Luft wird die Dimension des entstehenden Ratio-Landes besonders gut deutlich.

Baunatal. Vor allem aus der Luft wirkt die riesige Baustelle des neuen Einkaufszentrums Ratio-Land in Hertingshausen eindrucksvoll. Unser Fotograf überflog den Komplex vor wenigen Tagen vor dem großen Schnee.

Auffällig ist von oben neben der geschwungenen Fassade das dunkle Band der großen Fotovoltaikanlage, unter der sich mehrere Hundert Parkplätze befinden. Außen und innen wird unter Hochdruck gearbeitet, damit fast alle der über 50 Geschäfte am 13. März eröffnen können.

Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten

Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten
Ratio-Land: So weit sind die Bauarbeiten © Andreas Fischer
Mehr zum Ratio-Land Baunatal im Regiowiki.

Der Elektronikmarkt Saturn zieht im Sommer nach und sucht zurzeit 40 Mitarbeiter für die neue Niederlassung, er beansprucht allein 3000 von 28 000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Weitere große Mieter neben dem Ratio-Warenhaus, das schon seit November offen ist, sind C&A, H&M und Intersport. (ing) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.