Schaden 20.000 Euro

Logistikfirma beraubt: 118 Reifen mit Felgen gestohlen

Vellmar. Am vergangenen Sonntag haben bislang unbekannte Täter 118 Autoreifen mit Alufelgen im Wert von 20.000 Euro von einem Gelände einer Autoteile-Logistik-Firma in Niedervellmar an der Warburger Straße gestohlen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Diebstahl am Montag bemerkt und angezeigt.

Die Polizei geht davon aus, dass sich die Täter über ein Nachbargrundstück Zutritt zum Gelände verschafften. Die 118 neuen Kompletträder befanden sich auf Holzpaletten im Außenbereich einer Lagerhalle. Die Räder sind unterschiedlich groß und passen auf unterschiedliche Ford-Modelle. Die Reifen der Hersteller Hankook, Michelin und Vredestein befanden sich allesamt auf silbernen oder schwarzen Alufelgen.

Auch ließen die Diebe einen Scheinwerfer und ein Kühlerschutzgitter mitgehen. Diese Gegenstände entwendeten sie aus einer Gitterbox, die an einer anderen Stelle auf dem Außengelände stand.

Das Diebesgut hatten die Täter, wie ein vorgefundener Trampelpfad vermuten lässt, zum benachbarten Firmengelände gebracht. Zum Abtransport der Reifen muss ein Kleintransporter oder Klein-Lkw gedient haben. Das Verladen der Räder in ein solches Fahrzeug könnte zudem einige Zeit in Anspruch genommen haben.

Die Schraubensätze für die Kompletträder hatten die Diebe am Tatort zurück gelassen. Es ist laut Polizei daher auch nicht auszuschließen, dass es die Täter hauptsächlich auf das Metall der Diebesware abgesehen hatten, um es entsprechend zu Geld machen zu können. Die Tatzeit lässt sich auf einen Zeitraum am Sonntag von 2.25 Uhr bis 19.15 Uhr eingrenzen.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05 61/91 00. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.