Steffi Rudel führt jetzt OSC-Sportgruppen

Reiner Erler nahm Abschied

Abschied vom OSC: Mit Worten des Dankes und einem Blumenstrauß verabschiedete Angelika Bürger den langjährigen Übungsleiter Reiner Erler in den wohlverdienten Ruhestand. Foto: Brandau

Vellmar. Der Abschied von seinen beiden Sportgruppen ist Reiner Erler nicht leicht gefallen. Schließlich sorgte der 71-Jährige seit fast zwölf Jahren in der Turnabteilung des Obervellmarer Sportclubs (OSC Vellmar) im Bereich des Gesundheitssportes dafür, dass seine Schützlinge durch gezielte Rückengymnastik fit bleiben.

Jetzt nahm er aus Altersgründen seinen Abschied. Während der letzten Übungsstunde im vereinseigenen Klubhaus wurde er von der stellvertretenden Abteilungsleiterin Angelika Bürger verabschiedet. „Wir wollen für die geleistete Arbeit der letzten Jahre aus ganzem Herzen danken“, sagte Bürger. Reiner Erler sei ein Trainer gewesen, der mit Leib und Seele bei der Sache war und mit seinem freundlichen Wesen stets gut ankam.

„Wir werden dich vermissen“, sagte Angelika Bürger dem scheidenden Übungsleiter, wünschte ihm viel Glück und Gesundheit für die Zukunft und übergab einen Strauß Blumen.

Vermissen wird ihn auch Mathilde Deckers. „Ich finde es schade, dass er aufhört“, erklärte die 87-Jährige, hat allerdings auch Verständnis für diese Entscheidung. „Mir hat der Sport mit Reiner Erler immer Freude bereitet“, sagte auch Hajo Guhrsch. Sein Überblick, seine Ruhe und seine altersgerechten Trainingsmethoden seinen stets gut angekommen, bestätigte der 74-Jährige.

„Die Zeit in Vellmar hat mir sehr viel gegeben“, sagte Erler. Sehr viel Zuneigung habe er beim OSC Vellmar erfahren. Aber jetzt sei die Zeit gekommen, aus Altersgründen aufzuhören. Lediglich dem Skifahren werde er frönen und Tennis werde er noch spielen, um den eigenen Körper fit zu halten, meinte der gebürtige Harleshäuser.

Eine Nachfolgerin für Erler ist bereits gefunden. Die 37-jährige Übungsleiterin Steffi Rudel wird beide Gruppen übernehmen und wie gewohnt am Dienstagmorgen trainieren.

Von Werner Brandau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.