Schüler der Ahnatalschule in Vellmar absolvieren Kurs: Knigge für Kids

Respekt vor Mitmenschen

Spaß am guten Umgang: Die Schüler lernten in der AG einiges für ihren Alltag. Vorn stehen Pascal Kolcki (12) und Isabeau Van Den Eynde (11) und zeigen ihr Zertifikat. Hinten links stehen Caroline Seyer und rechts Katharina Engelke, pädagogische Koordinatorin der Ahnatalschule. Foto:  Grigoriadou

Vellmar. Wie esse ich elegant einen Hummer? Welches Besteck benutze ich zu welchem Gang? „Damit haben wir uns nicht beschäftigt“, sagt Caroline Seyer und lacht. Sie leitet die Arbeitsgemeinschaft (AG) Knigge für Kids an der Vellmarer Ahnatalschule. 16 Schüler des fünften und sechsten Jahrgangs nahmen daran teil und bekamen ein Zertifikat als Auszeichnung.

Mensch-zu-Mensch-Prinzip

„Wichtig ist das Mensch-zu-Mensch-Prinzip“, sagt Caroline Seyer. Nicht nur die Stärkung des Selbstbewusstseins stand im Mittelpunkt. „Wir haben auch gelernt, wie man jemandem auf nette Art sagt, dass es ein bisschen komisch riecht“, sagt Amila Ahmatovic (12). Auch Beleidigungen, die im Sprachgebrauch der Kinder fest verankert sind, wurden zum Thema gemacht. „Es ist wichtig, nett miteinander umzugehen“, sagt Mariana Dukic (11). Eingegangen wird aber auch auf die Ideen der Kinder. „Wenn das Interesse besteht, etwas über das Halten von Referaten zu lernen, fließt das natürlich mit ein“, sagt Katharina Engelke.

Die AG ist eine perfekte Ergänzung zu verschiedenen Projekten der Schule. „Zum Beispiel haben wir Streitschlichter unter unseren Schülern“, sagt Katharina Engelke. Auch Caroline Seyer freut sich über das Ineinandergreifen verschiedener Bereiche. Dass die Kinder Spaß am guten Umgang haben, zeichnete sich mit der Zeit immer deutlicher ab. „Die Kinder reagieren sensibler als vorher. Uns geht es nicht darum, ihnen Benimmregeln beizubringen, sondern die Mitmenschen zu respektieren und wertzuschätzen“, stellt Caroline Seyer klar. Die AG wird auch im neuen Schuljahr weitergeführt. (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.