Zufahrt zu geplantem Einkaufsmarkt in Oberkaufungen – Drei Monate Bauzeit

Riffer-Areal: Straße in Bau

Arbeiten in vollem Gange: Die neue Straße wird nicht nur den Edeka-Einkaufsmarkt erschließen, sondern auch den neuen Festplatz. Foto: Stier

Kaufungen. In der vergangenen Woche ist mit dem Bau der rund 650 Meter langen Straße vom Kaufunger Kreisel zum früheren Riffer-Gelände begonnen worden. Die Trasse durch die früheren Pferdekoppeln gegenüber der Reithalle ist bereits ausgekoffert. Die Straße wird 5,50 Meter breit werden und auf der Südseite einen 1,50 Meter breiten Gehweg erhalten, erläuterte Kaufungens Bauamtsleiter Jürgen Christmann auf Anfrage.

Bauherr ist die Edeka Hessenring GmbH aus Melsungen, die auf dem Areal der ehemaligen Holzhandlung einen neuen Lebensmittelmarkt errichten wird. Die Baukosten der Straße teilen sich Edeka und die Gemeinde. Christmann rechnet damit, dass die Straße in drei Monaten fertig sein wird, parallel dazu werde Edeka schon mit dem Bau des Marktes beginnen, der im Herbst 2013 eröffnen soll - je nach Baufortschritt auch früher. Der Erdaushub der Trasse soll laut Christmann teilweise als Lärmschutzwall an den Tennisplätzen aufgeschüttet werden. (tom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.