20 Kinder bei Fußball-AG in der Kita Löwenzahn

Ritter und Piraten auf Torejagd

Zum Abschluss des Projekts kickten die Kita-Teams der „Roten Ritter“ gegen die „Blauen Piraten“ (Bild). Anschließend gab es Geschenke vom Gemeindebeigeordneten Ralf Sauerwein. Foto:  Dilling

Lohfelden. Fußball überwindet kulturelle Schranken und erleichtert die Integration von Kindern mit ausländischem Hintergrund. Davon ist Sandra Karaali, die Leiterin der Kindertagesstätte Löwenzahn in Lohfelden, überzeugt.

Deshalb hat sie mit ihrer Kollegin Beate Ludszuweit eine Fußball-AG in der Kita gegründet. Fast die Hälfte der rund 100 Löwenzahn-Kinder hat ausländische Wurzeln. 20 Kinder, darunter zwei Mädchen, ließen sich von den beiden Frauen trainieren.

Wichtiger war Karaali aber noch der Kontakt zu den Aktiven des FSC Lohfelden. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.