Vellmarer Festival Sommer im Park

Trotz Haftbefehls: Roberto Blanco kommt nach Vellmar

+
In der Hauptrolle: Roberto Blanco im Oktober 2013 in der Rolle des „Mustergatten“ im Bürgerhaus Hessisch Lichtenau. Archivfoto: nh

Vellmar. „Ein bisschen Spaß muss sein“ sang der Entertainer Roberto Blanco 1972 in einem seiner bekanntesten Hits. In den vergangenen Tagen dürfte ihm der Spaß jedoch vergangen sein.

Weil der 77-Jährige seiner Ex-Frau 150.000 Euro an Unterhaltszahlungen schuldig sein soll, wurde Haftbefehl erlassen. Das hatte Anfang der Woche das Amtsgericht Kelheim in Niederbayern bestätigt.

Das Pikante für seine Fans aus Nordhessen: Roberto Blanco soll eigentlich am Dienstag, 8. Juli, im Rahmen des Vellmarer Kulturfestivals Sommer im Park ab 16 Uhr vor 300 Besuchern auftreten. Was zum Schmunzeln anregen dürfte: Der Sänger spielt ausgerechnet in dem Stück mit dem Titel „Der Mustergatte“ die Hautprolle, in dem es um eheliche Kapriolen geht.

Lesen Sie auch

Gericht bestätigt Haftbefehl gegen Roberto Blanco

Da drängt sich natürlich die Frage auf: Kommt Roberto Blanco trotz Haftbefehls nach Vellmar? Und: Wird der „Mustergatte“ womöglich von Polizisten während seines Auftritts von der Bühne geführt? Bei der Stadt Vellmar sieht man der Angelegenheit gelassen entgegen: „Wir haben die Auskunft seiner Agentur, dass er nach Vellmar kommt“, teilte Astrid Kneuer, bei der Stadt Vellmar für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, mit.

Die für Blanco zuständige Konzert- und Gastspieldirektion Bentz & Partner aus Offenbach hatte auf eine Anfrage der Stadt Vellmar per E-Mail vom Montag entsprechend geantwortet. Diese Aussage bestätigte eine Sprecherin der Agentur am Mittwoch auch gegenüber unserer Zeitung: „Natürlich kommt er.“

Was passiert, wenn der bekannte Entertainer wider Erwarten doch nicht in Vellmar auftreten sollte, ob die Stadt in diesem Fall womöglich Regressansprüche stellen wird, dazu wollte Kneuer noch nichts sagen: „Darüber denken wir erst nach, wenn er nicht aufschlägt.“

Fest steht: Die Veranstaltung findet auf alle Fälle statt. „Fällt einer der Schauspieler aus, springt jemand anderes ein“, hieß es bei der Stadt Vellmar. Das sei vertraglich so geregelt.

Viel beitragen zur Tilgung möglicher finanzieller Ansprüche seiner Ex-Frau dürfte der Auftritt Blancos in Vellmar nicht. Die Gage für das komplette Ensemble liegt nach HNA-Informationen bei rund 6000 Euro.

Kontakt: Karten im Vorverkauf gibt es für zehn Euro inklusive des Tickets „kassel plus“ beim HNA-Kartenservice (0561/203-204) und beim Bürgerservice im Foyer des Vellmarer Rathauses.

Von Stefan Wewetzer

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.