Nach halbem Jahr Leerstand

Rossmann-Drogeriemarkt kommt an Baunataler Marktplatz

+

Baunatal. Die Drogeriemarkt-Kette Rossmann zieht an den Baunataler Marktplatz. Sie übernimmt den seit über sechs Monaten leer stehenden Laden von "Ihr Platz", der im August 2012 im Zuge der Schlecker-Pleite dicht gemacht hatte.

Damit wird es bald wieder ein breites Sortiment an Kosmetika, Reinigungsmitteln und anderen Drogeriewaren in 1a-Lage der VW-Stadt geben.

Rossmann will das Ladenlokal mit der Adresse Marktplatz 11 bis 13, das der nebenan ansässigen Kasseler Sparkasse gehört, am 2. April übernehmen. Voraussichtlich am 1. Juni will das Unternehmen die Filiale eröffnen. Vorher stehen umfangreiche Umbauarbeiten an. Nach Angaben von Nicola Mütterthies, Sprecherin der Sparkasse, handelt es sich um die 1780. Rossmann-Filiale in Deutschland.

Anfangs hatte auch in Rede gestanden, dass der Billiganbieter MäcGeiz das Geschäft belegen will. Das hatte Widerspruch in der Baunataler Politik und Teilen der Wirtschaft hervorgerufen. Einen solchen Discounter wollte man in der exponierten Lage nicht, diese Botschaft ging auch an die Kasseler Sparkasse. Nun sagt der Vorstandsmitglied Wolfram Ebert: "Wir freuen uns, dass wir mit Rossmann einen Mieter gefunden haben, der mit seinem Angebot zum Bedarf der Kunden aus Baunatal und Umgebung passt und zu einer Aufwertung der Innenstadt führen wird."

Langes Tauziehen

Offenbar gab es zwischen Rossmann und dem Kreditinstitut ein langes Tauziehen um den Vertrag. Denn schon im Herbst 2012 waren Signale ergangen, dass man kurz vor dem Abschluss stehe. Doch tatsächlich unterschieben die Partner erst vor fünf Tagen. Rossmann übernimmt 432 Quadratmeter (m2) Verkaufsfläche. Das liegt etwas unter den 500 bis 800 (m2), die der Konzern im Internet als erforderliche Größe angibt.

Fünf bis zehn Mitarbeiter würden für die Filiale gebraucht, sagt Josef Lange, einer der Sprecher des in Burgwedel bei Hannover ansässigen Unternehmens. Gesucht werde intern und extern, denn, so Lange: "Man nimmt auch gern erfahrene Kräfte."

Rossmann ist in der Region in Kassel, Fuldabrück, Kaufungen, Lohfelden und Vellmar vertreten. In Baunatal hingegen gibt es momentan als einzigen Drogeriemarkt dm im Hertingshäuser Ratio-Land.

Rossmann beschäftigt in der Bundesrepublik 26.000 Mitarbeiter und beziffert den Umsatz 2012 mit 4,45 Milliarden Euro. Dagegen ist der Vermieter, die Kasseler Sparkasse, klein: 1135 Mitarbeiter und knapp fünf Milliarden Euro. Rossmann ist darüber hinaus in Polen, Tschechien, Ungarn, Albanien und der Türkei aktiv.

Von Ingrid Jünemann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.