Rot-weiße Pfosten sollen den Verkehr in Kaufungen beruhigen

+

Kassel. In Kassel sorgten rot-weiße Lollis vor Jahren für ein kommunalpolitisches Erdbeben und das vorläufige Ende der SPD-Herrlichkeit. In Niederkaufungen sollen jetzt rot-weiße Pfosten den Verkehr beruhigen.

Vier Exemplare blockieren die Parkplätze links und rechts der Einfahrt zum Handelshof und sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Der einmal geplante Kreisel konnte wegen gescheiterter Grundstücksverhandlungen nicht gebaut werden, die Pläne wurden aufgegeben.

Die Idee einer befristet aufgestellten Ampel nebst einer Untersuchung ihrer Auswirkungen wurde nicht weiterverfolgt. Jetzt sollen es die Eisenpfosten richten. Nach dem Urteil der Geschäftsleute am Handelshof erledigen sie ihre Aufgabe ganz zufriedenstellend, die Ausfahrt auf die Leipziger Straße ist jetzt einfacher und auch sicherer geworden. (tom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.