75 Grundschüler führen im Bürgerhaussaal in Oberkaufungen ein Musical auf

Rotasier treffen auf Bunte

Begegnung bei den Proben: Die Bewohner des Landes Rotasia (rechts in roter Kleidung) nähern sich den bunten Fremden auf der Bühne des Bürgerhaussaals in Oberkaufungen an. Fotos:  Wienecke

Kaufungen. „Ich habe zuerst geübt, dann war immer Natalie dran“, sagt Allegra. Beide Mädchen machen in der Theater-AG der Grundschule Niederkaufungen mit. Allegra Linge (8) und Natalie Przybylla (10) spielen in den beiden Aufführungen des Musicals Rotasia jeweils die Hauptrolle des Prinzen Shadi.

75 Kinder wirken mit

Insgesamt 75 Kinder der Chor- und der Theater-AG führen am nächsten Dienstag, 5. April, und Mittwoch, 6. April, ab 17 Uhr ein farbenprächtiges Spektakel mit einem Hauch von Bollywood im Bürgerhaussaal in Oberkaufungen auf. „Es geht um Ängste und um Toleranz“, sagt die Musiklehrerin Silvia Diederich, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Anke Paschen den Chor leitet. „Die Kostüme haben die Eltern an zwei Samstagen in der Schule genäht“, berichtet sie. Das Bühnenbild stammt von Friedhelm Nordmeier, um die Technik kümmert sich Florian Brückmann. Nicole Ohm-Hansen und Anni Barchfeld kommen ebenfalls vom Kaufunger Kindertheater. Sie bieten gemeinsam mit Elke Sennhenn die Theater-AG in der Grundschule in Niederkaufungen an.

Das Musical für Sieben- bis Zwölfjährige erzählt von alten Ängsten und neuen Freunden, von großen Träumen und kleinen Schritten, vom Mut, etwas Neues zu wagen und der Bereitschaft, einen Rat anzunehmen. Prinz Shadi von Rotasia hat ein Buch gefunden, in dem von anderen Ländern der Welt berichtet wird. Obwohl die Hofleibwächter Sim und Sam im Auftrag des Königs beteuern, dass dies jedoch nur ein Märchen sei, möchte der Prinz nun wissen, ob es doch noch andere Länder außer Rotasia gibt. Schließlich treffen in dem orientalischen Musical, das 45 Minuten dauern wird, die in Rot gekleideten Rotasier auf bunt gekleidete Fremde, mit deren Freundlichkeit sie gar nicht gerechnet hatten.

Von Bettina Wienecke

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.