Unbekannte Täter nahmen 22-Sitzer mit

Roter Reisebus in Lohfelden gestohlen

Lohfelden. Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Lohfelden einen Reisebus gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein roten Kleinbus des Typs Mercedes 413 CDI mit 22 Sitzplätzen und einem Wert von 20.000 Euro. Das Fahrzeug trug das Kennzeichen KS-M 2169.

Der 63 Jahre alte Fahrer hatte den Reisebus nach eigenen Angaben am Sonntag um 6 Uhr auf der Crumbacher Straße in Höhe der Hausnummer 48 verschlossen abgestellt. Am Sonntagabend um 23 Uhr habe das Fahrzeug, das für einen Reisedienst in Niestetal eingesetzt wurde, noch an seinem Abstellplatz gestanden.

Als der Fahrer am Montagmorgen um 6 Uhr losfahren wollte, war der Bus verschwunden. Der 63-Jährige verständigte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Busses nimmt die Polizei unter Tel. 0561/9100 entgegen. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.