Rudolph rückt in den Vorstand nach

Hans-Karl Rudolph

Schauenburg. Auch wenn die Sitzung der Gemeindevertreter in der Schauenburghalle in Hoof die letzte in dieser Legislaturperiode war, so gab es für den Gemeindevorstand noch eine Änderung. Schließlich bleibt dieses Gremium bis zur konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl am 27. März im Amt. Hans-Karl Rudolph rückte in den Gemeindevorstand nach. Der 62-jährige Breitenbacher wurde in der Versammlung vereidigt.

Rudolph gelangte für den nach schwerer Krankheit kürzlich verstorbenen Jürgen Carl (SPD) in das ehrenamtliche Gremium.

Die erste Sitzung des neuen Parlamentes findet voraussichtlich am 2. Mai statt. Einige der jetzigen Gemeindevertreter werden dem neuen Gremium nicht mehr angehören. Vorsitzender Rolf-Martin Barkhof (SPD) dankte diesen jetzt für die Arbeit während der vergangenen Wahlperiode sowie für den vernünftigen kollegialen Umgang während der Sitzungen. (sok) Fotos: Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.