Ehrungen und viele Blumen für langjährige Awo-Mitglieder

Ruland will abtreten

Freuten sich über ihren besonderen Tag: Birgitt Grimm (von links), Bürgermeister Michael Wielert (10 Jahre), Annemarie Boehle (10 Jahre), Edith Giebeler (25 Jahre), Marlis Schall (25 Jahre), Irmtraud Möder (10 Jahre) neben ihr steht Irene Kitzinger (10 Jahre), Gisele Gück (20 Jahre), Hilmar Klapp (25 Jahre) und Vorsitzende Inge Ruland feierten anschließend bei Kaffee und Kuchen. Foto:  Grigoriadou

Espenau. Es sollte eine gemütliche Plauderstunde werden, zu der die Awo Espenau in den Nebenraum der Kirche in Mönchehof eingeladen hatte. Außerdem sollten langjährige Mitglieder geehert werden.

Bevor es soweit war, hatte Inge Ruland eine wichtige Nachricht: „Ich möchte den Vorsitz im nächsten Jahr nach fast 25 Jahren abgeben“, sagte sie. „Es wäre sehr schade, wenn sich kein anderer für dieses Amt findet.“ Schließlich seien die Plauderstunden und Tagesfahrten eine lange, schöne Tradition.

Seit 25 Jahren stehen Edith Giebeler, Marlis Schall und Hilmar Klapp ihrem Verein zur Seite. 20 Jahre mit dabei sind Christina Werner, Gisela Gück, Günter Goßmann und Ingeborg Gall. Für zehnjährige Treue wurden Annemarie Boehle, Irmtraud Möder, Irene Kitzinger und Bürgermeister Michael Wielert geehrt.

Viele gemeinsame Reisen

Für März ist eine Tagesbusfahrt nach Winterberg geplant. Neben einem deftigen Mittagessen, Kaffee und Kuchen steht auch eine Besichtigung des Demenzbetreuungshauses auf dem Programm. Auch auf einen Besuch des Kasseler Grimm-Museums freuen sich die Mitglieder schon.

Im Sommer steht vom 10. bis 16. Juni eine Freizeit im Bayerischen Wald an. Außerdem werden noch Teilnehmer für eine Fahrt nach Hannover (Maschsee) gesucht.

Der größte Wunsch der Awo Espenau ist es, neue Mitglieder zu bekommen. „Wir freuen uns über junge Menschen, die gewillt sind, im Vorstand mit zu arbeiten“, sagte die langjährige Vorsitzende Inge Ruland. (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.