Neujahrsempfang der HG Leistungs-Partner

Rundumpaket für die Gemeinde

Plausch vor schöner Kulisse: Bärbel Zindel, Barbara Seliger, die Vorsitzende der Leistungs-Partner, Christa Stiefel-Turko, und Andreas Kimm beim Neujahrsempfang. Foto: Hartung

schauenburg. „Die Prognosen für 2011 sind gut“, sagte Christa Stiefel-Turko, Vorsitzende der HG Leistungs-Partner Schauenburg. Das Gewerbesteueraufkommen sei 2010 so hoch wie nie gewesen. Und: „Besonders erfreulich ist, dass die Arbeitslosenquote dadurch gesunken ist.“

76 Mitglieder und Partner waren am Sonntagmorgen zum Neujahrsempfang der Wirtschaftsvereinigung ins Kaskadenrestaurant im Bergpark Wilhelmshöhe gekommen, darunter auch Bürgermeisterin Ursula Gimmler. Die Gäste ließen sich das Frühstück schmecken, manche nutzten die schöne Kulisse für ein Gespräch in freier Natur. Danach gab es einen Vortrag von Karl Dieter Hirsch (Carmen Werner & Consultants) zum Thema Kommunikation. Rund 200 Mitglieder gehören zu den Leistungs-Partnern. Apotheken, Werbeagenturen, Steuerberater – Schauenburg bietet alles, was man vor Ort braucht. „Rundumpaket“, nennt Stiefel-Turko die verschiedenen Unternehmen im Ort. Für 2011 wünscht sie sich, dass sich der prognostizierte Wirtschaftsaufschwung auch in Schauenburg niederschlägt.

Für die Leistungs-Partner sind wieder zahlreiche Unternehmungen geplant, zum Beispiel im Mai eine geführte Wanderung durch den Kellerwald und anschließend ein Käsereibesuch. Es wird auch wieder Stammtische geben. Im April findet die Jahreshauptversammlung statt.

Für Christa Stiefel-Turko ist der Weg das Ziel, wie sie selbst sagt. Für die Zukunft hat sich die Vorsitzende der Leistungs-Partner zum Ziel gesteckt, auch mal Veranstaltungen im kleineren Rahmen zu organisieren, etwa eine Fahrradtour.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.