Mit Säge, Beil, Geduld und guter Laune

Eine Woche vor Heiligabend nutzten viele mit Säge, Beil und guter Laune ausgestattete Familien die Chance, in der Weihnachtsbaumplantage der Waldinteressentenschaft Großenritte ihren Wunschbaum für das Fest zu schlagen.

Den fanden in Form einer rund zwei Meter großen Blaufichte am Samstag unter anderem Bernd und Sandra Fischer (im Hintergrund) und ihre Kinder Torben (11, rechts) und Nele (8). Wie andere auch, musste die Familie aus Großenritte Geduld mitbringen. Wegen des großen Ansturms, der auch schon am Freitag herrschte, bildeten sich Warteschlangen an der Baumverpackungsstation.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.