DRK sammelt, um Menschen in Not zu helfen

Kreis Kassel. „Helfen Sie uns, Menschen in Not zu helfen!“ Mit diesem Aufruf startet das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kassel-Land, am heutigen Montag, 14. November, eine Haus- und Straßensammlung. Bis einschließlich Sonntag, 20. November, werden ehrenamtliche Helfer des DRK um Spenden bitten.

Die Rotkreuzler können sich mit einem entsprechenden Sammlerausweis legitimieren. Sie werden auf Straßen und an Wohnungstüren in Ahnatal, Baunatal, Fulda-brück (außer Bergshausen), Fuldatal, Helsa, Kaufungen, Lohfelden, Nieste, Niestetal, Schauenburg, Söhrewald und Vellmar um finanzielle Unterstützung bitten.

Mit dem Erlös der Sammlung werden Projekte gefördert, die Menschen helfen, die in finanziell angespannten und sozial schwachen Verhältnissen leben. Dies teilt die Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes Kassel-Land in Fuldatal mit. (mic)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.