Merten-Jäger-Haus: Sanierung ab 2013 geplant

Markant: Die Tür des Merten-Jäger-Hauses. Foto: Oschmann

Helsa. Wie geht es weiter mit der Sanierung des Merten-Jäger-Hauses in Helsa? Darüber informierten sich jetzt Fachleute für Denkmalschutz, unter ihnen auch Dr. Karin Gehrmann von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Die Stiftung hat 35 000 Euro in die Sanierung des historischen Fachwerkhauses investiert, das 2011 bei einem Brand schwer beschädigt worden war. Dachstuhl und Dach sind inzwischen wiederhergstellt. Zu den Stiftungsgeldern kamen noch jeweils 20 000 Euro aus Eigen- und Landesmitteln.

Noch im August müssen die Anträge für weitere Fördermittel vorliegen, um die Finanzierung der über 400 000 Euro teuren Komplettsanierung auf den Weg zu bringen, hieß es.

Dann könne könne es 2013 losgehen, sagte Gehrmann. Vor dem Winter sollen die Fenster provisorisch abgedichtet werden.

Noch offen ist, wie das Haus später genutzt werden kann. Betreutes Wohnen oder Arztpraxen wären denkbar. Hier gäbe es dann die so genannte Innenausbauförderung. (pom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.