Sanierung, Ausbau, Umbau

+
Kompetent und zuverlässig: (von links) Uwe und Horst-Dieter Mucha haben sich auf Altbausanierung und die Beseitigung von Wasserschäden spezialisiert.

Es sind Alarmzeichen: Fleckiger Innenputz, lose Tapeten und Schimmel an der Rückseite von Bildern und Möbeln tauchen meist im Zusammenhang mit Feuchtigkeit in den Wänden auf. Woher die stammt und wie ihr beizukommen ist, kann nur ein Fachmann herausfinden.

Horst Dieter Mucha hat sich mit seinem Fachbetrieb auf Altbausanierungen, insbesondere Mauertrockenlegung spezialisiert.

„Aufsteigende Feuchtigkeit in Wänden kommt häufig vor, wenn das Fundament nicht ausreichend drainiert ist“, sagt Horst Dieter Mucha. Seinen Kunden bietet er eine kostenlose Feuchtigkeitsmessung und Beratung vor Ort. Für die Sanierung feuchter Wände mit und ohne Aufgrabung des Erdreichs verwendet die Firma ausschließlich umweltschonende Materialien. Auf die Arbeiten gibt sie eine mehrjährige Garantie.

Das Unternehmen mit Sitz in Fuldatal ist außerdem spezialisiert auf die Ortung von Leckagen bei Wasserrohrbrüchen. Mittels modernster Technik kann fast punktgenau die Schadstelle ermittelt werden. Ist die Bruchstelle gefunden, dann führt die Firma alle Anschlussarbeiten durch. Dazu gehören die Trocknung und Sanierung der Mauern, in die das Wasser eingedrungen ist. Der Fachbetrieb führt auch Arbeiten aus, die von Versicherungsgesellschaften anerkannt sind. Das Leistungsspektrum der Traditionsfirma umfasst Sandstrahlarbeiten und Flachdachabdeckungen mit Asbestentsorgung, die Sanierung von Balkonen und Terrassen, alle Leistungen rund um Schornsteinbau und Schornsteinsanierung sowie Innen- und Dachausbauten. Fliesenverlegung aus Meisterhand und der Einbau von Kunststoff-Fenstern und -Rolläden sowie Platten- und Pflasterarbeiten runden das Angebot ab.

„Wir stehen für eine fachgerechte, hochwertige Arbeit und fristgerechte Fertigstellung, die aus den Erfahrungen eines Traditionsbetriebes schöpft“, sagt der Geschäftsführer. Ergänzt wird das Know-how durch Kenntnisse aus Fortbildungen bei der amtlichen Materialprüfungsanstalt für das Bauwesen. (nh)

PDF der Sonderseite HGV Vellmar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.